Home News Pressemeldungen VERA ist wieder da

09-2011 Alle Pressemeldungen Alle Meldungen

VERA ist wieder da

Technologieanbieter ITyX bietet jetzt mit VERA eine kostengünstige Einstiegslösung für workflow-basiertes E-Mail-Management für 2 bis 500 Client-Arbeitsplätze an

Das Telefon gehört für den deutschen Verbraucher schon lange nicht mehr zu den bevorzugten Kanälen wenn es um den Dialog mit Unternehmen und Behörden geht. Mehr als 50 % lehnen den Anruf auf Anbieter-Hotlines ab. Mehr als 80 % bevorzugen dagegen die E-Mail als einfachen und schnellen Kontaktkanal. Dies dokumentiert die europaweit durchgeführte Marktbefragung „Customer Service Trends“ von Aspect.   

Damit die seit Jahren steigende Flut von E-Mails in Organisationen jeder Größe intelligent organisiert werden kann, hat die VERA Software GmbH, Teil der Firmengruppe des Technologieanbieters ITyX, die neue Version der workflowbasierten E-Mail Management Lösung VERA veröffentlicht. ITyX hatte VERA im Frühjahr übernommen und als selbstständige Tochterunternehmung in die Unternehmensgruppe integriert. Mit VERA werden jeden Monat einige Millionen Kunden E-Mails in mehr als 60 Unternehmen, Ministerien und Behörden in Deutschland und angrenzenden Nachbarländern verteilt und beantwortet. Jetzt wurde auf der ITyX Partnertagung in Köln die neue VERA vorgestellt.  

Die neue VERA besticht durch eine weiter verbesserte Performance und verschiedene Modi zur E-Mail Verteilung innerhalb von Contact Centern und Support-Organisationen. Zusätzlich wurde angekündigt, dass es ab Oktober 2011 eine Einsteiger-Version von VERA geben wird. Die „Einstiegs-VERA“ richtet sich an kleine Unternehmen, die eine zukunftssichere Lösung für Kundendialoge per E-Mail, Web und Post suchen, ohne bindende Investitionen in Installation und Betrieb vornehmen zu müssen. „VERA ist die universelle Einstiegslösung für Unternehmen aus dem kleinen und mittleren Marktsegment“, erläuterte ITyX-Gründer und VERA-Geschäftsführer Süleyman Arayan bei der Vorstellung. „Wir werden den Markt in Kürze mit einer sehr kostengünstigen, ausbaufähigen Lösung überraschen“, so Arayan.  

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies.
Mit der Nutzung dieser Website willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein.
Detailinformationen wie Cookies auf dieser Website zum Einsatz kommen lesen Sie in der Erklärung zum Datenschutz.